Stiftung Ungarbühl

Stiftung Ungarbühl
Ungarbühlstrasse 12/14
8200 Schaffhausen

About

Die Stiftung Ungarbühl bietet erwachsenen Menschen mit einer Entwicklungsbeeinträchtigung zentrale und dezentrale Wohn- und Arbeitsplätze an. Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben, individuelle Begleitung im Alltag, bei der Arbeit und in der Freizeit sind unser Auftrag. Die Angebote im Ungarbühl basieren auf dem Konzept der funktionalen Gesundheit. Wir begleiten und schaffen Lebenssituationen, um Menschen möglichst normale Alltagssituationen zu bieten. Dabei beachten wir das Lebens- und Entwicklungsalter dieser Menschen. 

Freiwillige Mitarbeiter sind für die Umsetzung des Auftrages sehr wichtig. Durch Ausflüge, Besuche, begleitete Einkäufe und Therapie- oder Arztbesuche finden wertvolle Kontakte zur Umwelt statt.

Fields of volunteering: 
Others, Visit + Accompany, Seniors, Education + Coaching, Cooking + Serving, Art + Culture, Nature + Environment, Sports + Recreation

Videos: 

FAQ: 

Wer erwartet mich im Ungarbühl?
Im Ungarbühl leben Menschen mit einer Entwicklungsbeeinträchtigung ab 18 Jahren bis zum Lebensende. Diese Menschen freuen sich über neue Bekanntschaften, Besuche oder Ausflüge durch freiwillige Mitarbeiter. Das personal besteht aus agogischem Fachpersonal. Auch wir sind Ihnen dankbar für Ihren Einsatz.
Wie komme ich mit den Personen die im Ungarbühl leben in Kontakt?
Wenn Sie bereits wissen, welche der in unseren Inseraten beschriebenen Aufgaben Sie anspricht, werden Sie zu einem Kennenlernen mit dem Klienten bei einem Essen oder bei einer gemeinsamen Tätigkeit eingeladen. Erst nach dem Kennenlernen wird klar, ob gegenseitiges Interesse vorhanden ist. Wenn Sie sich noch unsicher sind, werden Sie zunächst an Herr Beni Meister weitergeleitet, um Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch zu klären. Herr Meister ist Bereichsleiter Wohnen und Mitglied der Geschäftsleitung der Stiftung Ungarbühl. Für die erste Kontaktaufnahme wenden Sie sich bitte an Louisa Bartsch, Assistentin der Bereichsleiter: Tel. : 052 630 66 01 oder per E-Mail louisa.bartsch@ungarbuehl.ch
Wer ist für mich zuständig? Habe ich eine Ansprechperson?
Sie klären ihren Auftrag mit der Teamleitung einer Wohngruppe. Als freiwilliger Mitarbeiter werden Sie Mitglied eines professionellen Teams, das Sie bei Bedarf gerne jederzeit unterstützt und für Sie ansprechbar ist.
Muss ich etwas besonderes können?
In der Regel brauchen Sie keine Erfahrung im Umgang mit Menschen mit einer Entwicklungsbeeinträchtigung. Die Aufgaben sind so unterschiedlich wie die Menschen. Eine Beschreibung der Aufgaben finden Sie in unseren Inseraten. Daraus können Sie entnehmen, ob es gewisse Vorraussetzungen gibt, um eine Tätigkeit ausführen zu können - wie z.B. einen Rollstuhl schieben zu können, ein Führerausweis zu besitzen oder Ähnliches. Ein gewisses Interesse an besonderen Lebensformen wird Ihnen Freude an einer freiwilligen Tätigkeit in der Stiftung Ungarbühl bringen.
Was sind die Rahmenbedingungen?
Sie sind bei Betriebsunfall durch die Stiftung Ungarbühl versichert. Anfallende Auslagen werden Ihnen zurückerstattet, es entstehen also keine Kosten. Sie werden gut in Ihre Aufgabe eingeführt und Sie haben die Möglichkeit, an internen Schulungsangeboten der Stiftung Ungarbühl teilzunehmen. Bei Ihrer Anstellung erhalten Sie eine schriftliche Vereinbarung, in der diese und andere wichtige Punkte geregelt sind.

Contact person(s): 

Louisa Bartsch
Louisa Bartsch 
Assistentin der Bereichsleiter
052 630 66 04

Location(s)

Contact information

Ungarbühlstrasse 12/14
8200 Schaffhausen

Benefits: 

Thank-you celebration
DOSSIER letter of reference
Easily accessible by public transport
Reimbursement of expenses
Further training opportunities