Verein zum Schwanen

Verein zum Schwanen
Postfach 930
4142 Münchenstein

About

Der Verein zum Schwanen (VzS) mit Sitz in Münchenstein wurde am 25. Oktober 1988 gegründet und hat den Zweck, jährlich an Heiligabend eine Weihnachtsfeier für Alleinstehende und Alleingebliebene durchzuführen. Die erste Weihnachtsfeier des VzS fand an Heiligabend 1987 statt.

 

Basis des Vereins sind die Mitglieder - die Geschäftsführung des Vereins besorgt ein Vorstand, der gemäss Statuten jährlich von der Mitgliederversammlung gewählt wird. Das Geschäftsjahr beginnt jeweils am 01.10. und endet am 30.09.

Der Verein ist politisch und religiös unabhängig. Wir sehen uns als Familie und von daher sagen wir du zueinander (aber keine Pflicht).

 

Der Verein besteht aus Helfern und Mitgliedern. Jede Person kann Mitglied des Vereins werden, sofern sie den Vereinszweck unterstützt. Die Mitgliedschaft ist unentgeltlich. Die Aufnahme erfolgt durch die Mitgliederversammlung (MV) auf Antrag des Vorstandes. Helferinnen und Helfer können alle werden, welche unentgeltlich den Zweck des Vereins unterstützen, aber nicht Vereinsmitglied werden möchten

 

Der VzS finanziert sich ausschliesslich durch Natural- und Barspenden.

 

Seit 1987 organisiert der Verein zum Schwanen eine Weihnachtsfeier am Heiligabend für Einsame, Alleinstehende und Alleingebliebene. Seit 1998 wird der Anlass im KUSPO Bruckfeld durchgeführt und der Saal ist jedes Jahr gut gefüllt. Die meisten der Besucher sind ältere Personen und sozial Benachteiligte. Viele freiwillig Helfende sind Jahr für Jahr bemüht, eine anspruchsvolle und traditionsreiche Feier auszurichten. Der Anlass wird musikalisch begleitet und es werden drei Weihnachtslieder gesungen. Den besinnlichen Teil bestreitet eine Pfarr- oder eine vom Verein ausgewählte Person aus Münchenstein oder einer Nachbargemeinde. Mit einem selbstgekochten, mehrgängigen Menu verwöhnen wir die Gäste und am Ende der Feier erhält jeder Gast noch ein Bhaltis und die Einladung zur Carfahrt im nächsten Jahr.

 

Eine Einladung zur Carfahrt im folgenden Frühjahr ist Bestandteil des Bhaltis jeder Weihnachtsfeier und wurde 1997 erstmals verschenkt. Der Vorstand sucht nach geeigneten Lokalitäten, die alle Gäste aufnehmen können und eine passende Infrastruktur bieten. Die Carfahrt führt durch die sehenswerte Landschaft unserer Region, und die Gäste kehren zum Mittagessen wechselweise im Drei-Länder-Eck ein.

 

Mit dem Betreiben einer Banntagsbeiz rund um den Mönchskeller und dem dort erzielten Erlös hat die Geschichte des VzS begonnen. Nach vielen erfolgreichen Jahren in der Trotte und dem vorübergehenden Wechsel auf die Heiligholzbrücke, sind wir vor ein paar Jahren wieder an unsere alte Wirkungsstätte zurückgekehrt.

Fields of volunteering: 
Cooking + Serving

Contact person(s): 

Jürgen Rath 
Kommunikation und Medien
061 411 84 77

Location(s)

Contact information

Postfach 930
4142 Münchenstein