Dampfbahn Furka Bergstrecke

Dampfbahn Furka Bergstrecke
Postfach
6490 Andermatt

About

Am 25. Juni 1982 wurde der Furka-Basistunnel eröffnet. Er ermöglicht seither eine ganzjährige und wintersichere Verbindung zwischen den Kantonen Uri und Wallis und ersetzte die unterhaltsintensive Bergstrecke über den Furkapass.

Was der Furka-Basistunnel nicht bietet, ist die eindrückliche Hochgebirgslandschaft mit dem Rhonegletscher am Furkapass sowie einmalige Ingenieurskunst wie z.B. die zusammenklappbare Steffenbachbrücke.

So gründeten am 03. Dezember 1983 engagierte Eisenbahnfans den Verein Furka-Bergstrecke VFB mit dem Ziel, diesen Abschnitt eidgenössischer Bahngeschichte zu retten und als touristische Linie zu betreiben. Ein erster Erfolg war das Aufheben des Abbruch-Entscheids, den die damalige Furka-Oberalp-Bahn FO über die Bergstrecke verhängt hatte.

Als juristische Trägergesellschaft für die Infrastruktur und den Bahnbetrieb wurde am 27. Mai 1985 (übrigens genau 75 Jahre nach der Gründung der ersten Furkabahn-Gesellschaft BFD) die Dampfbahn Furka-Bergstrecke DFB AG ins Leben gerufen.

1987 übernahm sie von der FO die Strecke Realp - Furkapass - Oberwald im Baurecht mit Eigentumsvorbehalt für den Abschnitt Gletsch-Oberwald und reichte 1988 ein Konzessionsgesuch für den Bahnbetrieb auf der gesamten Strecke ein. Im März 1990 erteilte das Parlament die Konzession. Am 11. Juli 1992 fuhr der erste fahrplanmässige Personenzug der DFB AG von Realp nach Tiefenbach.

Inzwischen verkehren in den Sommermonaten Dampfzüge auf der gesamten Bergstrecke zwischen Realp und Oberwald.

Die DFB AG betreibt mit ihren rund 500 dafür ausgebildeten und freiwillig tätigen Mitarbeitenden die Bergstrecke und ermöglicht so jährlich tausenden von Fahrgästen die Einmaligkeit dieser speziellen Bergwelt zu erleben.

Darüber hinaus sorgt die DFB AG einen namhaften Beitrag zur Aufwertung und Entwicklung der Tourismusregion Urserntal/Goms.

Damit wir den Betrieb auch in den kommenden Jahren aufrecht halten können, suchen wir stets interessierte Personen. Eine grosse Familie quer durch alle Bevölkerungsschichten erwartet Sie am Fusse der Furka.

Kontaktieren Sie uns für ein erstes, unverbindliches Gespräch. Wir zeigen Ihnen gerne die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten auf.

Fields of volunteering: 
Administration + Marketing, Others, Computers + Internet, Board development, Corporate Volunteering, Cooking + Serving, Nature + Environment, Sales

Videos: 

Contact person(s): 

Location(s)

Contact information

Postfach
6490 Andermatt