Terre des hommes - Kinderhilfe

Terre des hommes - Kinderhilfe
LImmatstrasse 111
8005 Zürich

A propos de l'organisation

Terre des hommes (Tdh) ist das führende Schweizer Kinderhilfswerk. Unsere Programme in den Bereichen Gesundheit, Kinderschutz und Nothilfe unterstützen jährlich mehr als vier Millionen Kinder und Mitglieder ihrer Gemeinschaften in rund 40 Ländern. 

Die Stiftung Terre des hommes - Kinderhilfswerk in Lausanne ist eine unabhängige Nichtregierungsorganisation ohne politische oder religiöse Zugehörigkeit. Sie zielt darauf ab positive, sinnvolle und dauerhafte Veränderungen im Leben von Kindern und Jugendlichen,
ihren Familien und Gemeinschaften zu bewirken. Sie strebt ein Umfeld an, in dem die Rechte der Kinder, wie sie in der Kinderrechtskonvention definiert sind, stets respektiert werden und in dem sie zu Akteuren der Veränderungen werden, die sie in der Welt sehen wollen.

Domaines recherchés: 
Administration + Marketing, Autre, Management + Gestion de projet, Enfants + Jeunes, Vente + Logistique

Vidéos: 

FAQ: 

Wie engagiert sich Tdh?
Terre des hommes (Tdh) ist das führende Schweizer Kinderhilfswerk. Seit 1960 trägt Tdh mit ihrem Einsatz von innovativen Ansätzen und nachhaltigen Lösungen massgeblich zu einer besseren Zukunft für benachteiligte Kinder und ihre Gemeinschaften bei. In über 45 Ländern arbeitet Tdh mit lokalen und internationalen Partnern zusammen, um Programme in den Bereichen Gesundheit, Kinderschutz und Nothilfe umzusetzen. Diese verbessern den Alltag von mehr als drei Millionen Kindern und ihren Angehörigen. Ermöglicht wird dieser Einsatz durch individuelle und institutionelle Geldgeber, wobei sich die Administrativkosten auf ein Minimum belaufen.
In welchen Ländern ist Tdh tätig?
Tdh ist in über 40 Ländern weltweit tätig, in Europa, Afrika, Asien, Lateinamerika sowie im Nahen und Mittleren Osten.
Ist Tdh politisch engagiert?
Terre des hommes ist eine unabhängige Nichtregierungsorganisation ohne politische oder religiöse Zugehörigkeit. Wir schützen benachteiligte Kinder und ihre Familien unabhängig von ihrer ethnischen, religiösen und politischen Zugehörigkeit. Angesichts der Missbräuche und der Nichteinhaltung der Kinderrechte fordern wir entschlossen und offen einen Wandel in der Gesellschaft. Dies bedeutet, mit verschiedenen Akteuren eine konstruktive Diskussion zu führen – in erster Linie mit Vertretern des Staates, aber auch mit der Zivilgesellschaft, wirtschaftlichen Entscheidungsträgern sowie politischen und religiösen Persönlichkeiten.
Welche konkreten Hilfsprojekte existieren in der Schweiz?
Wir sind Fürsprecher für Kinder und ihre Rechte. Unsere Gruppen von Freiwilligen und unsere Mitarbeitenden organisieren Aktionen, um die Bevölkerung für unsere Arbeit zu sensibilisieren und um Spenden zu sammeln. Zudem werden schwer kranke Kinder aus Entwicklungsländern in die Schweiz verlegt, um hier operiert zu werden, wenn diese Pflege bei ihnen nicht möglich ist.
Erreicht meine Spende wirklich Kinder in Not?
Ja, denn in der Schweiz wird die Verwendung der Spenden streng kontrolliert. Das Label Zewo bestätigt, dass wir als gemeinnützige Organisation anerkannt sind. 84 Prozent der Spenden fliessen direkt in unsere Kinderhilfsprojekte, die verbleibenden 16 Prozent werden für den Betrieb am Hauptsitz und unsere Kampagnen zur Mittelbeschaffung und Kommunikation verwendet.
Welche Möglichkeiten zur freiwilligen Mitarbeit gibt es bei Tdh?
Es gibt zahlreiche Möglichkeiten. Abhängig von Ihrer verfügbaren Zeit können Sie:

- Vorstandsmitglied werden, um bei der Koordination einer Freiwilligengruppe mitzuhelfen und verschiedene Aktionen zu organisieren (regelmässige oder sporadische Tätigkeit, mit der Arbeit oder dem Studium vereinbar).
- Pate oder Patin werden, um Kinder während ihrer chirurgischen Behandlung in den Spitälern (CHUV, HUG, Inselspital) zu begleiten und zu unterstützen (regelmässige Tätigkeit, 2 Halbtage pro Woche).
- Die Aktivitäten der Freiwilligengruppen unterstützen (sporadische Tätigkeit, 2 – 3 Tage, ein- oder mehrmals pro Jahr).
- Fahrerin oder Fahrer werden, um operierte Kinder vom Spital ins Kinderheim «La Maison» von Tdh Valais zu bringen (mit Ihrem Auto, bei Bedarf – mehrmals pro Jahr), oder
- Als freiwillige Übersetzerin oder freiwilliger Übersetzer verschiedensprachige Dokumente (Landessprachen der Schweiz und der Einsatzländer von Tdh) übersetzen (spezialisierte Tätigkeit, sporadisch, mehrmals pro Jahr).
--> Unter www.tdh.ch/de/freiwilligengruppen finden Sie entsprechende Informationen.

Pages

Personne(s) de contact: 

Robert Sandrieser 
058 611 07 83

Localisation

Coordonnées

LImmatstrasse 111
8005 Zürich

Contreparties: 

Evénement de remerciement
DOSSIER BENEVOLAT
Remboursements des frais
Formation continue