Zum Hauptinhalt springen

Freiwillig tätige Fachpersonen

Wir klären, vermitteln und schlichten in Konfliktsituationen

Die Unabhängige Beschwerdestelle für das Alter UBA, klärt, vermittelt und schlichtet bei Konflikten aller Art und bietet Hilfe für von Gewalt betroffene ältere Menschen oder deren Angehörige sowie für Personen, die in der Altersarbeit tätig sind. Die Problemstellungen werden durch freiwillig tätige, vornehmlich pensionierte Fachpersonen aus verschiedenen Fachrichtungen bearbeitet. Die Anliegen und Beschwerden werden an der Geschäftsstelle in Zürich entgegengenommen und danach in die Regionen Nordwestschweiz, Ostschweiz, Zentralschweiz und Zürich zur Bearbeitung weitergeleitet.

Wir suchen für die Mitarbeit in den regionalen Fachkommissionen Nordwestschweiz, Ostschweiz, Zentralschweiz und Zürich

             freiwillig tätige Fachpersonen

aus den Bereichen Heimwesen, Pflege, Recht, Medizin, Sozialversicherungen, Sozialarbeit und Mediation.

Sie beraten ältere Menschen, Angehörige, Leitungs-, Betreuungs- und Pflegepersonal. Die UBA bietet Hilfe zur Selbsthilfe. Die Mitglieder der Fachkommissionen suchen gemeinsam mit allen am Konflikt Beteiligten nach Lösungen. Sie bestimmen den zeitlichen Aufwand für die UBA-Tätigkeit nach Ihren Möglichkeiten. Eingebunden sind Sie in eine Fachkommission, die von einem Vorsitzenden geleitet wird und sich sieben Mal pro Jahr für Sitzungen oder Fallbesprechungen trifft.

Ausführliche Informationen über unsere Organisation finden Sie unter www.uba.ch und www.aneluege.ch.

Weitere Auskünfte zur Freiwilligentätigkeit erhalten Sie unter Telefon 044 451 92 91 von Ruth Mettler Ernst, Geschäftsleiterin.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Mitarbeit per Briefpost an Unabhängige Beschwerdestelle für das Alter, Malzstrasse 10, 8045 Zürich, oder per E-Mail an ruth.mettler@uba.ch.

 

Freiwillig tätige Fachpersonen

Schweiz
Luzern
Zürich
Bern
Aargau
St. Gallen
Chur
Schaffhausen
4500 Solothurn
Basel
Regelmässiger Einsatz

Veröffentlicht am 18.05.2020