Skip to main content

Unterstützung bei Stellenbewerbungen

Unterstützung bei Stellenbewerbungen

DFA
Die kirchliche Fachstelle bei Arbeitslosigkeit

Gesucht: Freiwillige zur Unterstützung in der Bewerbungswerkstatt der

Lernstuben Zürich Oerlikon/Affoltern, Zürich Altstetten und Winterthur

Das Mittelschul- und Berufsbildungsamt MBA hat 2021 das Projekt «Lernstuben im Kanton Zürich» lanciert.

Ziel ist, verteilt über das Kantonsgebiet eine Anzahl niederschwelliger Lernsettings zu etablieren, wo

Menschen ihre fehlenden Grundkompetenzen aufarbeiten können. Als solche gelten Sprache (D), Rechnen,

aber auch heute unabdingbare Kenntnisse im Umgang mit IT-Hilfsmitteln (PC- oder Handy-Bedienung etc.),

mit E-Mail und Internet.

Ein Pflichtmodul jeder Lernstube ist die so genannte «Bewerbungswerkstatt». Hier wird Ratsuchenden

die Gelegenheit geboten, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in Bezug auf das Erstellen von

Bewerbungsunterlagen und -briefen sowie im Umgang mit E-Mail- und Online-Bewerbungen zu erweitern.

Die DFA führt im Auftrag des Vereins ELCH (Trägerschaft der Lernstube Oerlikon/Affoltern) die

Bewerbungswerkstatt jeweils am Dienstagnachmittag zwischen 13.30h und 16.30h. Jeweils am

Donnerstagnachmittag führt die DFA die Bewerbungswerkstatt in der Lernstube Altstetten (Trägerschaft:

Caritas Zürich) und in der neuen Lernstube Winterthur (ab Herbst 2023, Trägerschaft: VOSW).

Um in den Bewerbungswerkstätten mehr Menschen unterstützen zu

können suchen wir Freiwillige die bereit sind, Ratsuchende bei der

Erstellung / Anpassung von Bewerbungsunterlagen oder bei E-Mail-

und Online-Bewerbungen anzuleiten / zu unterstützen.

Freiwillige werden durch die jeweilige Leitung der Bewerbungswerkstatt in ihre Rolle und in die konkreten

Teilaufgaben eingeführt.

Aufgaben von Freiwilligen in der Bewerbungswerkstatt:


• Anleitung von Ratsuchenden zur Anpassung bestehender Bewerbungsunterlagen (Aktualisierung
Lebenslauf, Digitalisierung neuer Arbeitszeugnisse/Ausbildungsbestätigungen usw.)


• Anleitung von Ratsuchenden beim Übermitteln von Bewerbungen per E-Mail- oder online


• Anleitung von Ratsuchenden beim Bedienen von PC, Scanner/Drucker und Anwendungsprogrammen.
Im Einsatz sind Windows-PC’s mit MS Word.

Anforderungen / Erwartungen an Freiwillige in der Bewerbungswerkstatt:


• Gute PC- und IT-Anwenderkenntnisse (Windows, Word, PDF-Tools, Webmail, Smartphone etc.)


• Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift


• Respektvoller Umgang mit Stellensuchenden und Verständnis für ihre teils prekären Lebensumstände


• Offenheit für den Kontakt mit Menschen aus unterschiedlichen Milieus, gesellschaftlichen Schichten,
kulturellen und / oder religiösen Kontexten


• Verbindlichkeit, Sorgfalt und Verschwiegenheit, Geduld


• Bereitschaft zu einem mittelfristigen Engagement, 2-3x pro Monat, jeweils Di- oder Do-Nachmittag


• Fremdsprachenkenntnisse erleichtern die Kommunikation (es geht aber auch ohne)

Die DFA bietet:


• Eine solide Einführung in Rolle und Aufgaben


• Kontinuierliche Begleitung und Ansprechbarkeit bei Schwierigkeiten während des gesamten Einsatzes


• Auf Wunsch bestätigen wir Art und Umfang der geleisteten Freiwilligenarbeit sowie die dabei
angewandten Kompetenzen

Interessiert?

Wenn Sie sich ein Engagement als Freiwillige / als Freiwilliger im beschriebenen Sinne vorstellen könnten,

dann nehmen Sie doch mit der Freiwilligen-Koordination der DFA Kontakt auf. Diese beantwortet auch

gerne Ihre weiterführenden Fragen:

Freiwilligen-Koordination DFA: fw-koordination@dfa.ch, Tel. 044 298 60 94 (Mo-Do)

Detailliertere Informationen finden Sie auch auf unserer Website zum Download:

https://dfa.ch/freiwillig.php

mailto:fw-koordination@dfa.ch
https://dfa.ch/freiwillig.php

Unterstützung bei Stellenbewerbungen

Zürich
Zürich
Winterthur
Regular engagement, Irregular engagement

Published on 28.02.2024

Share this job now