Zum Hauptinhalt springen

Junior Coaching in Bern

Jugendliche aus bildungsfernen familiären Verhältnissen oder mit Migrationshintergrund haben tendenziell Schwierigkeiten, eine Lehrstelle zu finden. Damit diese Zielgruppe adäquat begleitet werden kann, bieten die BIZ Kanton Bern das Produkt "Junior Coaching" an. Das Junior Coaching verfolgt folgende Ziele:

  • Erleichterung des Übergangs Schule-Beruf durch eine verstärkte, bedürfnisorientierte Begleitung der Jugendlichen
  • Steigerung der Zahl von Jugendlichen, die direkt nach der obligatorischen Schulzeit erfolgreich in eine berufliche Grundbildung einsteigen
  • Sensibilisierung von Lehrbetrieben für die Zielgruppe des Junior Coaching

 

Aufgaben der Coachs:

  • Die Coachs unterstützen und begleiten die Jugendlichen bei der Suche nach Schnupperlehren, Praktika und Lehrstellen. (Bewerbungsdossier, Telefonate, Vorstellungsgespräche, Vermitteln von Kontakten, Motivieren und Strukturieren)
  • Bei Bedarf stellen sie Kontakte zu den Lehrfirmen her und unterstützen bis zur Lehrvertragsunterzeichnung
  • Die Coachs informieren die Berufsberatungs-Fachperson regelmässig über die aktuelle Situation des Jugendlichen

 

Anforderungen an die Coachs:

Das Junior Coaching richtet sich an alle Interessierten, die freiwillig und ehrenamtlich einen Beitrag leisten möchten. Dabei denken wir an Personen, die folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Offenheit und Neugierde für die Erfahrungswelt der Jugendlichen
  • Interesse an der konkreten Arbeit, Jugendliche am Übergang Schule-Beruf zu begleiten
  • Bereitschaft, eng mit der Berufsberatung zusammenzuarbeiten

 

Von Vorteil ist es, Kenntnisse in folgenden Bereichen zu haben:

  • Erfahrung mit Jugendlichen, insbesondere mit Migrationshintergrund
  • Erfahrung im Coaching oder Mentoring
  • Kenntnisse der aktuellen Lage auf dem Lehrstellenmarkt und der Lehrstellenselektion
  • Erfahrung und Kenntnisse des Bewerbungsprozesses

 

Wir bieten:

  • Einführung: Bei der 1. Tandembildung werden die Coachs von den Verantwortlichen für das Junior Coaching in die Arbeit eingeführt
  • Jährlich findet ein kantonales Austauschtreffen aller Coachs mit einem Weiterbildungsteil statt
  • Mindestens einmal jährlich findet ein regionales Austauschtreffen statt
  • Möglichkeit, die Jugendlichen auf den BIZ zu treffen, wo Laptop und Telefon zur Verfügung stehen
  • Auf Wunsch geben wir das Dossier FREIWILLIG ENGAGIERT ab
  • Die Fahrspesen zum Treffpunkt und zurück werden nach kantonalen Richtlinien entschädigt.

Junior Coaching in Bern

Bern
Regelmässiger Einsatz

Veröffentlicht am 17.04.2019