Skip to main content

Pontesano - Besuchen und Begleiten

Sie "besuchen" als Freiwillige oder als Freiwilliger psychisch belastete oder beeinträchtigte Personen, die über Partnerinstitutionen zu uns gelangen. In dieser Rolle gleichen Sie fehlende Ressourcen im Beziehungsnetz von Personen aus.

Sie "besuchen" als Freiwillige oder als Freiwilliger psychisch belastete oder beeinträchtigte Personen, die über Partnerinstitutionen zu uns gelangen. In dieser Rolle gleichen Sie fehlende Ressourcen im Beziehungsnetz von Personen aus.

Sie besuchen eine Person regelmässig und stehen für Gespräche und gemeinsame Aktivitäten zu Verfügung. Im Zentrum steht der Beziehungsaufbau und eine mittel- bis längerfristige Begleitung.

Sie bringen mit:

  • Interesse an der Arbeit mit Menschen, welche nicht immer den gesellschaftlichen Normen entsprechen
  • Bereitschaft, ein differenziertes Auswahlverfahren zu durchlaufen
  • Bereitschaft zum Besuch einer halbtägigen Einführung in Ihre Aufgabe
  • Einfühlungsvermögen und Bereitschaft zur Selbstreflexion
  • Verständnis für den Grundsatz der «Hilfe zur Selbsthilfe»
  • Bereitschaft, sich durchschnittlich ca. 2 bis 3 Stunden pro Woche zu engagieren während mindestens 6 Monaten

Wir ermöglichen Ihnen:

  • eine umfassende Einführung im Rahmen einer Schulung sowie kostenlosen Zugang zu Weiterbildungen für Freiwillige des SRK Kanton Zürich
  • fachkompetente Begleitung durch eine Mitarbeiterin des SRK Kanton Zürich
  • Einzelcoaching durch externe Supervisorin bei Bedarf
  • regelmässiger Erfahrungsaustausch in der Gruppe
  • Nutzung der Infrastruktur in unseren Büros an der Kronenstrasse 10 in Zürich
  • Spesenentschädigung
  • Menschlich anspruchsvolle Aufgaben mit viel Abwechslung und grosser Selbständigkeit

Wenn Sie interessiert sind, kontaktieren Sie bitte Hubert Kausch, Leiter Freiwilligenarbeit, SRK Kanton Zürich, 044 388 25 25, hubert.kausch@srk-zuerich.ch

 

Pontesano - Besuchen und Begleiten

Zürich
Engagement régulier

Publié le 17.03.2024

Partagez cette offre