Skip to main content

Persönliche Begleitung hörsehbehinderter Menschen

Die SZBLIND Fachstelle Hörsehbehinderung und Taubblindheit sucht für folgende Einsatzmöglichkeiten Freiwillige:

Individuelle Begleitungen (im Raum Aargau):
Einkaufen, Spaziergänge, Vorlesen, Sport, Besuche von kulturellen Veranstaltungen, Arzt, Therapien, Hausbesuche, Reisen, Tagungen.

Begleitungen zu SZBLIND-Gruppenaktivitäten:
Atelier, Wellness-Wochen, Schneeschuhwanderungen, Besichtigungen, Schifffahrt und Adventsfeier uvm.

Durch die Begleitung wird für die betroffenen Menschen vieles möglich und verbessert deren Lebensqualität und Selbstbestimmung.

Zeitlicher Rahmen
- Ihren Möglichkeiten entsprechend
Die ersten Einsätze werden zudem von der Sozialarbeiterin begleitet.

Fähigkeiten und Anforderungen
Es werden Freiwillige gesucht, die:
- Freude daran haben, alternative Kommunikationsformen zu erlernen.
- diskret, zuverlässig und verantwortungsbewusst sind.
- Zeit haben.
- Mindestalter 18 Jahre haben.

Leistungen für Freiwillige
- DOSSIER Freiwillig engagiert
- Spesenentschädigung
- Betriebshaftpflichtversicherung
- sorgfältige Einführung und regelmässige Weiterbildung
- Jahresessen

Kontakt
SZBLIND Fachstelle Hörsehbehinderung und Taubblindheit
Region Aargau
Annika Fauck
062 888 28 64, fauck@szb.ch
www.taubblind.ch
 

Persönliche Begleitung hörsehbehinderter Menschen

Aargau
Engagement régulier, Engagement irrégulier

Publié le 02.05.2019