Jugendkulturlokal Garage8

Jugendkulturlokal Garage8

A propos de l'organisation

Die Garage8 ist ein nicht kommerzielles Jugendkulturlokal für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren aus der Region Olten. Die Zielgruppe gestaltet das Programm und den Betrieb partizipativ mit und hat die Möglichkeit eigene Projekte und Ideen umzusetzen.

Vidéos: 

FAQ: 

In welchen Bereichen kann man sich bei euch engagieren?

Du kannst bei uns in folgenden Bereich mitarbeiten:

-Veranstalten / Booking (Kulturprogramm gestalten und eigene Projekte umsetzen)
-Technik (Ton- und Lichttechnik an Konzerten)
-Gastro (Bar, Getränkeausschank an unseren Anlässen)
-Catering (Znacht kochen für Bands)
-Eingang (Kasse und Einlasskontrolle an unseren Anlässen)
-Springer:in (Allrounder an unseren Anlässen)
-Fotografie (Fotografieren an unseren Anlässen)
-Workshops (Verschiedene Workshops für Jugendliche leiten)

Spielt mein Alter eine Rolle?

Jein, Unsere Angebote sollen grundsätzlich der Zielgruppe (16-25 Jahre) offen stehen, weshalb wir diese Altersgruppe immer priorisiert behandeln. Allerdings ist es in einigen Bereichen auch über diese Altersgrenze hinaus möglich, sich zu engagieren. Falls du jünger als 16 Jahre alt bist, ist ein Engagement nur eingeschränkt möglich. Frag uns am besten einfach an!

Was sind die Benefits?

Wenn du dich bei uns an Anlässen engagierst, hast du immer die Möglichkeit, dich gratis zu verpflegen (Getränke und ggf. Zmittag/Znacht) und erhältst eine Memeberkarte, mit der du freien Eintritt an all unsere Veranstaltungen (ausser Vermietungen) hast. Ausserdem hast du die Möglichkeit von unseren Petzi-Pässen (2 Stück) und günstigen Mietkonditionen zu profitieren. Nach Absprache erstatten wir dir auch Fahrtspesen zurück.

Personne(s) de contact: 

Mirjam  Keller
Mirjam Keller 
Jugendarbeiterin / Leitung Gastro
079 134 80 32
Pascal Lack
Pascal Lack 
Jugendarbeiter / Leitung Technik
079 865 71 31

Localisation

Contreparties: 

Evénement de remerciement
DOSSIER BENEVOLAT
facilement accessible par les transports publiques
Utilisation de l'infrastructure
Remboursements des frais
Formation continue