Skip to main content

Primary tabs

Mentorinnen und Mentoren für Begleitprogramm zur Ausbildung Pflege HF

Das Berner Bildungszentrum Pflege (BZ Pflege) bietet im Auftrag des Kantons Bern Studiengänge für die Pflegeausbildung auf Stufe Höhere Fachschule (HF) an. Mit mehr als 1’300 Studierenden ist es das grösste Pflegebildungszentrum auf tertiärer Bildungsstufe der Schweiz.

Das BZ Pflege bietet für Personen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, ein Vorbereitungs- und Begleitprogramm für die Ausbildung HF Pflege an. 

Als freiwillige Mitarbeitende unterstützen Sie Frauen und Männer: 

  • vor dem Eintritt in die Pflegeausbildung HF, z.B. bei der Auseinandersetzung mit den Anforderungen und Inhalten der Ausbildung
  • zu Beginn der Pflegeausbildung im Berner Bildungszentrum Pflege (BZ Pflege) bei der Prüfungsvorbereitung, beim Erarbeiten des Unterrichtsstoffs und beim Erwerb des fachspezifischen Wortschatzes
  • während des 1. Praxissemesters

Anforderungen an Mentorin/Mentor: Fortgeschrittenes Studium oder Abschluss als Pflegefachfrau/-mann (HF/FH), Interesse an Menschen aus anderen Kulturen und Freude an der Wissensvermittlung.

Ein Mentorat dauert in der Regel 6 bis 12 Monate. Der zeitliche Aufwand beträgt etwa 1 Stunde wöchentlich. Sie werden in Ihre Tätigkeit eingeführt, begleitet und nehmen an Veranstaltungen teil, die der Weiterbildung und dem Erfahrungstausch dienen. In einem gemeinsamen Gespräch zwischen Mentorin/Mentor, Mentee und dem Freiwilligenkoordinator werden die Ziele und die Aufgaben des Mentorats vereinbart.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an: oliver.manchia@bzpflege.ch

Mentorinnen und Mentoren für Begleitprogramm zur Ausbildung Pflege HF

Bern
Engagement régulier

Publié le 29.01.2024

Partagez cette offre

Primary tabs