Skip to main content

Der Verein Swiss Educational Project Pakistan sucht Ihre Unterstützung für die Spenderverwaltung

Der Verein SEPP (Swiss Educational Project Pakistan) trägt die Verantwortung für eine Grundschule in Lahore, Pakistan, für Kinder in Armut. Die Schule fördert Chancengleichheit und den Frieden zwischenReligionen und Kulturen.
Wir suchen Ihre Unterstützung für unsere Spenderverwaltung - dies beinhaltet:

  • Sie erstellen und implementieren eine Strategie, um hochwertige Beziehungen zu SEPP-Spendern aufzubauen und zu pflegen
  • Sie entwickeln mit dem SEPP Marketing Materialien zur Spenderbindung
  • Sie sind aktiv auf der Suche nach neuen Spendern und Fundraising-Möglichkeiten.

Zeitlicher Rahmen

Ungefähr 4-6 Std. pro Monat, darin inbegriffen sind auch

  • 4 Vorstandssitzungen pro Jahr (Dauer jeweils ca. 1.5 Std.)
  • Teilname an unserer jährlichen Generalversammlung

Fähigkeiten und Anforderungen

  • Sie sind eine offene Person, die gerne auf Menschen zugeht und mit Ihnen ins Gespräch kommt
  • Sie haben Interesse an und Kenntnisse in der Erarbeitung und Umsetzung einer Spenderverwaltung
  • Sie können sich mit den Inhalten unseres Vereins identifizieren und möchten gerne aktiv mitwirken
  • Sie arbeiten gerne selbstständig, aber auch als Teil eines Teams.

Leistungen für Freiwillige

  • Dossier Freiwillig engagiert
  • Spesenentschädigung
  • Sie engagieren sich als Teil unseres Vereins für ein wichtiges Bildungsangebot für Kinder aus Armutsverhältnissen in Pakistan

  • Sind die Teil eines engagierten Team, das sie jederzeit unterstützt
  • Wir bieten Ihnen eine vielseitige Tätigkeit, die unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten beinhaltet und die Möglichkeit für spannende Erfahrungen bietet.

Beschreibung der Einsatzorganisation

Der Verein SEPP besteht seit 1997. Er eröffnete im Jahre 1999 in der pakistanischen Stadt Lahore eineGundschule. Diese nimmt Kinder aus Armutsverhältnissen auf. Sie legt grossen Wert auf das Recht auf Bildung für Mädchen und Buben in denselben Schulklassen, auf das Zusammensein von Kindern und Unterrichtenden aus verschiedenen Religionen, unter anderem Christen und Muslimen. Insgesamt kommen an der Schule ca 200 Schüler*innen und 16 Lehrpersonen zusammen.
Ziel von SEPP ist es, die Verantwortung für die Schule immer mehr nach Lahore zu überführen. Hierzu besteht in Lahore das Advisory Board.

Ihre Bewerbung geht an GGG Benevol: GGG Benevol koordiniert in Basel die Freiwilligenvermittlung und wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Der Verein Swiss Educational Project Pakistan sucht Ihre Unterstützung für die Spenderverwaltung

Basel
Irregular engagement

Published on 07.06.2022

Share this job now