Skip to main content

Vorstandsmitglieder Ressort Finanzen und Recht für die Kinderkrippe Bläsistift gesucht

Aufgabe und Ziel
Der Verein «Kinderkrippen Bläsistift» hat eine sehr schlanke Struktur. Er setzt sich aus fünf bis zehn Vorstandsmitgliedern zusammen, welche die verschiedenen Aufgaben in Ressorts wahrnehmen. Die Krippenleitungen gehören dem Vorstand mit beratender Stimme an.

  • Vorstand Ressort Finanzen: Der Schwerpunkt im Ressort Finanzen ist, dafür zu sorgen, dass der Vereineine gesunde finanzielle Struktur aufweist und dass er über ein transparentes, aussagefähigesFinanzmanagement verfügt. Finanz- und Lohnbuchhaltung werden durch eine Treuhandfirma geführt.
  • Vorstand Ressort Recht: Der Schwerpunkt im Ressort Recht ist die rechtliche Beratung des Vorstands in allen Rechtsgebieten sowie die Abklärung von rechtlichen Fragen zuhanden Krippenleitungen und Mitarbeitenden.

Zeitlicher Rahmen

  • Der Vorstand der Kinderkrippen Bläsistift trifft sich im Jahr zu ca. sechs bis acht Vorstandssitzungenund einer Mitgliederversammlung.
  • Jährlich wird auch eine Retraite durchgeführt und wir treffen uns auch zu unserem traditionellenSpargel- und Weihnachtsessen.
  • Die Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich

Fähigkeiten und Anforderungen

  • Vorstand Ressort Finanzen
    betriebswirtschaftliche Ausbildung und Erfahrung
    Interesse, sich im lebendigen Umfeld der professionellen Kinderbetreuung zu engagieren
    Freude an der Zusammenarbeit in einem qualifizierten Vorstand
  • Vorstand Ressort Recht
    juristische Ausbildung und Erfahrung
    Interesse, sich im lebendigen Umfeld der professionellen Kinderbetreuung zu engagieren
    Freude an der Zusammenarbeit in einem qualifizierten Vorstand

Leistungen für Freiwillige

  • Dossier Freiwillig engagiert
  • Spesenentschädigung
  • Betriebshaftpflichtversicherung
  • Spargel- und Weihnachtsessen

Beschreibung der Einsatzorganisation
Die Kinderkrippen Bläsistift sind ein privater, konfessionell neutraler und politisch unabhängiger Verein,dem der Kanton Basel-Stadt die Führung von vier Kitas - Bläsikrippe, Klingentalkrippe, Erlenmattkrippeund Goldbachkrippe - übertragen hat. Finanziert werden die Krippen durch Subventionen des KantonsBasel-Stadt, Elternbeiträge und Spenden.1871 gründeten Dr. Ludwig und Julie Ehinger-Sarasin an der Riehentorstrasse 21 die erste Kinderkrippeder Stadt Basel. Das kinderlose Ehepaar wollte dadurch mithelfen, die Not der Arbeiterkinder zu lindern.Aus der «Krippe im Klein-Basel» ist der Verein «Kinderkrippen Bläsistift» hervorgegangen.Heute betreibt diese Trägerschaft vier Kindertagesstätten im Kleinbasel. Diese Krippen bieten zusammen160 Betreuungsplätze an und in einer eigenen Gastroküche wird für das leibliche Wohl der Kinder gesorgt.

Vorstandsmitglieder Ressort Finanzen und Recht für die Kinderkrippe Bläsistift gesucht

Basel
Regular engagement

Published on 04.01.2021