Skip to main content

Rechtsauskunft für Nannys

Personen lassen sich als Nannys für die Betreuung von Kindern in Privathaushalten beim SRK Kanton Zürich ausbilden. Mit Fragen aus dem Berufsalltag, insbesondere zu arbeitsrechtlichen Belangen, wenden sie sich nach Abschluss des Lehrgangs häufig wieder an ihre Ausbildungsinstitution, weil professionelle berufspolitische Strukturen für die Wahrnehmung der Belange der Nannies, wie beispielsweise Rechtsauskunft, fehlen.

Als Freiwillige des Roten Kreuzes bringen Sie mit Ihrem Fachwissen einen Mehrwert für die Nannys, die nicht selten in isolierten Arbeitsverhältnissen tätig sind und auf gesichertes Professionswissen angewiesen sind.

Sie bearbeiten die Ihnen zugewiesenen Anfragen von Nannys zu arbeitsrechtlichen Themen per Email oder telefonisch und stellen Informationsinhalte und Entscheidungshilfen zu Verfügung.

Sie sind als Jurist*in und/ oder HR-Verantwortliche in arbeitsrechltichen Themen auf dem laufenden und bereit, sich zu situationsspezfischen Aspekten kundig zu machen.

Das Volumen beträgt ca. 6 - 10 Anfragen pro Jahr.

Die Kontakte sind ausschliesslich über Telefon /online

Rechtsauskunft für Nannys

Winterthur
Regular engagement

Published on 08.06.2021

Share this job now