Skip to main content

Persönliche Begleitung hörsehbehinderter Menschen

Die SZBLIND Fachstelle Hörsehbehinderung und Taubblindheit sucht Freiwillige für folgende Einsatzmöglichkeiten:

Individuelle Begleitungen (im Raum beide Basel, Solothurn und Regionen Rheinfelden, Koblenz):
Einkaufen, Spaziergänge, Vorlesen, Sport, Besuche von kulturellen Veranstaltungen, Arztbesuche, Hausbesuche, Tagungen.

Begleitungen zu SZBLIND-Gruppenaktivitäten (sowohl im Raum Basel, Solothurn, Aargau als auch in der ganzen Deutschschweiz):
Atelier, Wellness-Wochen, Schneeschuhwanderungen, Besichtigungen, Schifffahrt, Adventsfeier, uvm.

Zeitlicher Rahmen
frei wählbar, Ihren Möglichkeiten entsprechend

Was Sie mitbringen:
Es werden Freiwillige gesucht, die:

  • Freude daran haben, alternative Kommunikationsformen zu erlernen.
  • diskret, zuverlässig und verantwortungsbewusst sind.
  • Zeit haben.
  • Mindestalter 18 Jahre haben.

Was wir Ihnen bieten:

  • eine sorgfältige Einführung in die Tätigkeit als Freiwillige, Freiwilliger
  • regelmässige Fortbildung sowie Spesenvergütung und Versicherung
  • zeitlich begrenzte Einsätze. Sie entscheiden selber über deren zeitlichen Umfang, in der Regel maximal sechs Std. pro Woche.

Aus versicherungstechnischen Gründen können wir nur Personen mit Wohnsitz in der Schweiz berücksichtigen.

Kontakt
SZBLIND Fachstelle Hörsehbehinderung und Taubblindheit
Region; Beide Basel, Aargau, Solothurn
Iris Schelker
062 888 28 68, schelker@szblind.ch
www.taubblind.ch

Persönliche Begleitung hörsehbehinderter Menschen

Basel
4500 Solothurn
Aargau
Regular engagement, Irregular engagement

Published on 07.05.2024

Share this job now