Skip to main content

Pat*in für benachteiligte Kinder in der Region

Mögen Sie Kinder und möchten ihnen Zeit schenken?

Caritas beider Basel vermittelt Patenschaften zwischen Freiwilligen und Kindern aus benachteiligten Familien im Alter zwischen drei bis zwölf Jahren. Als Pat*in verbringen Sie ein bis zwei Halbtage pro Monat mit Ihrem Patenkind. Zusammen unternehmen Sie kleine Ausflüge, bewegen sich draussen in der Natur, besuchen ein Museum, lesen Geschichten vor, backen einen Kuchen...

Das bereitet den Kindern viel Freude und erweitert ihren Horizont. neue Beziehungen werden geknüpft, Freundschaften werden gepflegt, Begeisterung und vielfältige Erfahrungen gemeinsam geteilt.

Die Patenschaften werden von der Caritas beider Basel vermittelt und individuell begleitet. Zu relevanten Themen finden Weiterbildungen statt und diverse Treffen zum Erfahrungsaustausch bestärken Sie als Pat*in in Ihrer Aufgabe.

Was Sie mitbringen müssen:

  • Mindestalter 20 Jahre
  • Freude an Kindern und die Faähigkeit, auf sie und ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen
  • gute Erfahrung im Umgang mit Kindern (beruflich oder privat)
  • Alltagspraktische Fähigkeiten
  • Interesse/Sensibilität für soziale Fragen
  • Realitätsbezogene Erwartungen an den nicht immer einfachen Einsatz
  • Hohe Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Offenheit, sehr hohe Toleranz, Verständnis, Wertneutralität
  • Adäquater Umgang mit Nähe/Distanz
  • Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit
  • Genügend Mobilität um einer kindergerechten Freizeitgestaltung nachzukommen
  • Interessierte Freiwillige müssen an einem Informationsanlass teilnehmen
  • Freiwillige müssen aktuelle Strafregisterauszüge vorweisen und eine Vereinbarung zum Wohl des Kindes unterzeichnen

Pat*in für benachteiligte Kinder in der Region

Basel
Basel-Landschaft
Regular engagement

Published on 20.04.2021

Share this job now