Skip to main content

Mentoring für angehende Pflegehelfer*innen

SESAM ist ein Projekt des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) Kanton Aargau um geflüchtete Personen bei der Suche nach einer Arbeitsstelle und damit auch nach finanzieller Unabhängigkeit zu unterstützen. Das Projekt richtet sich an anerkannte oder vorläufig aufgenommene Flüchtlinge, welche den SRK-Lehrgang «Pflegehelfer/in SRK» absolvieren und eine Anstellung im Pflegebereich suchen.

Um ihnen dabei zu helfen, suchen wir freiwillige Mentorinnen und Mentoren, die einen angehenden Pflegehelfer oder eine angehende Pflegehelferin während drei bis sechs Monaten aktiv unterstützen. Beim Mentoring stehen meist das Verbessern der Deutschkenntnisse, die Stellensuche und die Zusammenstellung des Bewerbungsdossiers im Zentrum. Die Mentoring-Ziele werden jedoch individuell vereinbart.

Du selbst schärfst bei diesem Einsatz deine interkulturelle Kompetenz, Selbständigkeit und Organisationsfähigkeit.

Das bringst du mit:

  • Bereitschaft, dich während 3-6 Monaten ca. zweimal pro Monat mit deinem Mentee zu treffen,
  • Interesse und Freude an der Arbeit mit Migrant*innen,
  • idealerweise Berufserfahrung im Personal- oder Gesundheitswesen mit einem entsprechenden Netzwerk

Mentoring für angehende Pflegehelfer*innen

Aargau
Regular engagement, Irregular engagement

Published on 03.03.2021

Share this job now