Skip to main content

Begleitung von Familien im Wochenbett - Engagieren Sie sich jetzt für die Mitmenschen im Aargau!

Für die Mitmenschen im Aargau – werden Sie jetzt Freiwillige! 

Beim Projekt «Starthilfe Elternzeit» unterstützen Freiwillige stundenweise (4-8 Std./Woche) junge Familien und Alleinerziehende, Sie schenken ihre Zeit.  

Die «Starthilfe Elternzeit» entlastet, unterstützt und begleitet Mütter und Familien mit Start­-Schwierigkeiten während der sensiblen Phase des Wochenbetts. Die Eltern erhalten in den ersten 14 Wochen nach der Geburt Unterstützung durch Freiwillige im Alltag mit dem Baby/den Kindern. Dank der Unterstützung fühlt sich die Familie wohl.

Das ist Ihre Aufgabe

  • Sie begleiten und unterstützen die Familie während den ersten 10 bis 14 Wochen nach der Geburt.
  • Mit Ihrer Lebenserfahrung geben Sie der Familie Sicherheit.
  • Sie helfen, die Kinder/Babys zu betreuen.
  • Sie geben der Familie Tipps a­uf Augenhöhe und Ideen für den Alltag mit Kindern.
  • Sie haben Zeit für ein Gespräch.

Das gehört nicht dazu: Putzen, Waschen oder Kochen.

So sind Ihre Einsätze organisiert

Die SRK-Regionalstelle vermittelt und begleitet den ersten Kontakt zwischen Ihnen und der Familie. Alle weiteren Einsätze können Sie direkt mit der Familie vereinbaren. Sie sind höchstens 8 Stunden pro Woche im Einsatz.

Das sind die Anforderungen an Sie

  • Sie haben Freude und Erfahrung im Umgang mit Kindern und Erwachsenen.
  • Sie sind geduldig, offen und verständnisvoll.
  • Idealerweise haben Sie regelmässig 4 bis 8 Stunden Zeit pro Woche.
  • Sie sind selbstständig.
  • Sie sind bereit, Ihren Sonderprivat-Auszug einzuholen.

Zusammenarbeit

Sie haben eine Ansprechperson auf der SRK-Regionalstelle in Ihrer Region. Bei allgemeinen Fragen, Unklarheiten und Problemen in Zusammenhang mit Ihrer Freiwilligen-Tätigkeit ist sie für Sie da. Ihre Anfahrtsspesen werden Ihnen gemäss SRK-Spesenreglement erstattet. 

Aus- und Weiterbildung

In einem persönlichen Gespräch mit Ihrer Ansprechperson werden Sie auf Ihren neuen Aufgabenbereich vorbereitet. Die Ansprechperson vom SRK organisiert den Erstkontakt mit der Familie und versorgt Sie mit praktischen Tipps für Ihren ersten Einsatz.

Sie besuchen innerhalb eines Jahres den obligatorischen Einführungstag für SRK-Freiwillige. Weitere freiwillige Weiterbildungen und Austauschtreffen mit anderen Freiwilligen bieten wir ebenfalls an.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme 

Frau Marie-Helen Roniger, 062 865 62 00, srk-fricktal@srk-aargau.ch

Weitere Informationen finden Sie unter: Freiwillig engagiert bei der Starthilfe Elternzeit | Das Rote Kreuz im Kanton Aargau (srk-aargau.ch)

#FreiwilligAargau

Begleitung von Familien im Wochenbett - Engagieren Sie sich jetzt für die Mitmenschen im Aargau!

Aarau
Wohlen
Baden
5070 Frick
Regular engagement, Irregular engagement

Published on 15.05.2024

Share this job now