Skip to main content

Menschen mit Fluchthintergrund im Alltag begleiten

"Come together" - zusammenkommen, sich treffen, begegnen ...

Das Tandemprogramm bringt Sie als Freiwillige mit Geflüchteten zusammen. Geflüchtete haben den Wunsch, in der Schweiz gut anzukommen, Teil einer Gemeinschaft zu sein und in dieser mitzuwirken. Bei «come together» verbringen Sie einen Teil Ihres Alltags mit Menschen mit Fluchthintergrund. Sie können unterstützend wirken, Türen öffnen
und gleichzeitig selber bereichernde Erfahrungen sammeln und neue Kontakte knüpfen. Die Entwicklung eines gegenseitigen Verständnisses ist für beide Seiten von grosser Bedeutung und persönlichem Wert.

Sie sind daran interessiert, anderen Menschen offen zu begegnen und Sie bringen Empathie, Reflexionsbereitschaft und Geduld mit. Sie wohnen in den Bezirken Andelfingen oder Winterthur und sind mindestens 18 Jahre alt. Sie können sich als Einzelperson oder als Paar/Familie engagieren. Während mindestens einem halbenJahr sollten Sie Zeit haben für ein wöchentliches Treffen von ca. zwei Stunden.

Wir führen Sie sorgfältig und umfassend in die Aufgabe ein, Sie sind während der Zeit Ihres Einsatzes gut begleitet, erhalten Spesen erstattet und können an einem ausgiebigen Weiterbildungsprogramm teilnehmen. Die Projektleiterin Stefanie Wirz freut sich über Ihre Kontaktaufnahme telefonisch 044 388 25 69 oder per Email come-together@srk-zuerich.ch

Informationsanlass online

Mi, 15. Mai 2024, 16.30 - 19.30 Uhr

Hier anmelden

Menschen mit Fluchthintergrund im Alltag begleiten

Winterthur
Andelfingen
Regular engagement

Published on 22.01.2024

Share this job now