Botkins Charity Project

Botkins Charity Project

About

Botkins Charity Project verfolgt das Ziel, einfache Bastler Roboterlis für Menschen mit Myalgischer Encephalomyelitis oder Long-Covid, die ans Haus gebunden oder bettlägerig sind, zugänglich zu machen.

Ehrenamtliche BastlerInnen/Laien bauen die low-tech Roboterlis, die über ein Smartphone oder einen PC gesteuert werden, mit kleinem Budget. Botkins vermittelt Bastler:innen mit Patient:innen und deckt die Materialkosten.

Die Roboterli können virtuell Freunde und Familie besuchen oder bei Ausflügen teilhaben, was die Lebensqualität von chronisch kranken Menschen verbessert.

Patient:innen besitzen üblicherweise nicht die Kraft oder das Know-How selbst solche DIY Telepräsenz Roboter zu bauen. Botkins Charity Project möchte einen Zugang ermöglichen und ist dafür auf Spenden und Freiwillige MitmacherInnen angewiesen.

Der Verein verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn. Botkins bedankt sich herzlich bei dem non-Profit Projekt Vigibot, von wessen Open-Source Anleitungen und Software Botkins gebrauch macht.

Fields of volunteering: 
Administration + Marketing, Board development, Health, People with disabilities

Videos: 

Contact person(s): 

Jana Honegger 
Kommunikation
Wir sind froh um jegliche Unterstützung im Bereich Kommunikation, Korrespondenz, Social Media oder Fundraising. Der eingehende Umfang/Aufwand ist gering, wünschenswert wäre proaktive PR und Fundraising.
Dejan Lauber 
Präsident
Gründer, Präsident, Elektroniker und ME / CFS Betroffener

Location(s)

Benefits: 

Further training opportunities