Zum Hauptinhalt springen
Verein Ökumenische Hospizgruppe Flawil cover

Schwerkranke und Sterbende begleiten

Die Ökumenische Hospizgruppe Flawil begleitet Schwerkranke und Sterbende in ihrer letzten Lebensphase sowie deren Angehörige. Die freiwillig engagierten Begleitpersonen ergänzen dabei die Fachpersonen. Sie haben Zeit zum Zuhören, für Gespräche oder einfach zum Dasein. Oft braucht es nicht mehr als dieses Dasein, ohne etwas zu sagen oder etwas zu tun.

Diese Einsätze sind unentgeltlich und erfolgen auf ausschliesslichen Wunsch der Betroffenen. Das ermöglicht eine einfühlsame Begleitung in dieser letzten Lebensphase.

Zur Verstärkung des Teams sind engagierte Freiwillige gesucht!

Können Sie sich so einen Begleitdienst vorstellen? Wenn Sie sich jetzt angesprochen fühlen und Zeit haben, tagsüber oder auch mal nachts an einem Bett zu sitzen, dann erwartet die Einsatzleitung gerne Ihren Anruf: Telefon 071 393 73 08 

Sie werden zu einem Gespräch eingeladen. Das Begleitteam freut sich auf interessierte freiwillig engagierte Frauen und Männer.

Schwerkranke und Sterbende begleiten

Flawil
Unregelmässiger Einsatz

Veröffentlicht am 11.02.2019