Zum Hauptinhalt springen

Persönliche Begleitung hörsehbehinderter Menschen

Freiwillig. Engagiert. Erfüllt.

Die SZBLIND Fachstelle Hörsehbehinderung und Taubblindheit in Luzern sucht Freiwillige, die eine hörsehbehinderte Person im Rollstuhl begleiten möchten für kleine Ausflüge ausserhalb des Wohnheims.

Zeitlicher Rahmen
frei wählbar, Ihren Möglichkeiten entsprechend

Fähigkeiten und Anforderungen
Es werden Freiwillige gesucht, die:

  • den Umgang mit einem Rollstuhl schon kennen oder lernen möchten
  • körperlich genügend Kondition haben
  • bereit sind, deutlich und achtsam zu kommunizieren
  • einfühlsam, diskret, zuverlässig, verantwortungsbewusst sind
  • Mindestalter 18 Jahre haben.

Was wir Ihnen bieten:

  • eine sorgfältige Einführung in die Freiwilligenarbeit
  • regelmässige Fortbildung und Spesenvergütung
  • zeitlich begrenzte Einsätze. Sie entscheiden selber über deren zeitlichen Umfang, in der Regel maximal sechs Std. pro Woche.
  • das DOSSIER FREIWILLIG ENGAGIERT

Kontakt:
SZBLIND Fachstelle Hörsehbehinderung und Taubblindheit
Region Zentralschweiz
Astrid von Rotz
041 227 20 50, vonrotz@szb.ch
www.taubblind.ch

Persönliche Begleitung hörsehbehinderter Menschen

Luzern
Zug
Uri
Schwyz
Nidwalden
Obwalden
Regelmässiger Einsatz, Unregelmässiger Einsatz

Veröffentlicht am 11.04.2019