Zum Hauptinhalt springen

Mentoring für spät immigrierte Jugendliche

Freiwillige Mentorinnen und Mentoren begleiten Jugendliche bei der Berufswahl, der Integration und als Aufgabenhilfe. Die Zusammenarbeit mit Lehrern ist gewährleistet.

Das bringen Sie mit:

  • Sozialkompetenz, gesunder Menschenverstand   
  • Die Fähigkeit, andere Lebensrealitäten und Werte/Normen wahrzunehmen
  • Flexible zeitliche Verfügbarkeit
  • Gelassenheit, Geduld, Beharrlichkeit
  • Fähigkeit, Vertrauen aufbauen zu können
  • Lebenserfahrung und Netzwerke haben und nutzen
  • Sie können sich abgrenzen

Sie werden in diese anspruchsvolle Tätigkeit durch aktive Mentorinnen und Mentoren eingeführt. Weitere Infos auf der Homepage www.mentoring-ibk-baden.ch

Mentoring für spät immigrierte Jugendliche

Baden
Baden
Regelmässiger Einsatz

Veröffentlicht am 17.07.2018