Zum Hauptinhalt springen

Freiwillige Projekt Telli-Tomaten

Das Projekt Stadttomaten wurde 2012 von Pro Specie Rara gegründet mit der Idee, seltene, samenfeste Tomatensorten auch in die Städte zu bringen, anzubauen und zu vermehren. Das Gemeinschaftszentrum war seit November 2016 beim Projekt dabei und führt dieses nun eigenständig weiter. Viele bunte, schmackhafte Tomaten sollen in den Gärten und auf den Balkonen der Telli und darüber hinaus wachsen. Ziel ist es, möglichst viele Leute zum Säen von ProSpecieRara-Tomatensamen zu motivieren. Eine Projektgruppe bestehend aus Freiwilligen ist für den Jahresablauf (Samen gewinnen, Setzlinge säen, pikieren, verkaufen) zuständig. Es werden verschiedene kleinere Anlässe durchs Jahr hindurch organisiert (z.B. Setzlingsmarkt, Tomatendegustation und Samentausch). Nun haben zwei langjährige Projektgruppenmitglieder ihren Rücktritt bekannt gegeben und wir suchen neue Interessierte. Die Aufgaben und Arbeiten des Projektteams sind sehr gut dokumentiert, die Unterstützung durch das Gemeinschaftszentrums Telli ist gewiss und wir können auf Helfende zählen, die punktuell bei Anlässen mit anpacken. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Weitere Infos auf www.gztelli.ch

 

Freiwillige Projekt Telli-Tomaten

Aarau
Regelmässiger Einsatz

Veröffentlicht am 20.02.2024

Jetzt Job teilen