Zum Hauptinhalt springen

Freiwillige Person (18 – 30J) für die Eins zu Eins Begleitung eines Kindes mit Integrationsbedarf gesucht

Das Projekt "Freizeitgotte/-götti" setzt sich zum Ziel, die Selbstständigkeit von Kindern im Alter von 5 bis 12 Jahren zu fördern und dabei Freude und Spass zu vermitteln. Als Freizeitgotte/-götti gestalten freiwillige Personen gemeinsam mit einem Kind mit Integrationsbedarf abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten. Dabei steht der Spass im Mittelpunkt. Gleichzeitig wird die Sprachentwicklung, die Orientierung in der Umgebung und die Eigenständigkeit der Kinder gefördert.

Die konkreten Aktivitäten und Ziele des Einsatzes werden in enger Absprache zwischen dem Freizeitgotte/-götti und den beteiligten Kindern festgelegt, um sicherzustellen, dass individuelle Bedürfnisse und Möglichkeiten berücksichtigt werden. Dabei kann es beispielsweise darum gehen, den Kindern zu helfen, sich in ihrer Umgebung zurechtzufinden, sie bei der Gestaltung ihrer Freizeit zu unterstützen und ihnen die deutsche Sprache näherzubringen.

Zeitlicher Rahmen

  • Die Treffen finden ca. zweimal im Monat statt.
  • Da der Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung in diesem Projekt zentral ist, erwarten wir ein Engagement von mindestens einem halben Jahr.

Fähigkeiten und Anforderungen

  • Du bringst Sensibilität mit, um auf Bedürfnisse eines Kindes einzugehen, und die Bereitschaft, Vertrauen aufzubauen.
  • Du kannst klar kommunizieren, um die Sprachentwicklung zu unterstützen.
  • Du hast ein Verständnis für kulturelle Vielfalt.
  • Du bist bereit, dich für mindestens 6 Monate zu engagieren.
  • Du bist zwischen 18 und 30 Jahre jung.
  • Du möchtest etwas Sinnvolles tun und dich als Teil eines Netzwerks mit anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen engagieren.

Bei einem unverbindlichen Kennenlerngespräch erklären wir dir gerne mehr zu einem möglichen Einsatz. Dabei wirst du sorgsam und umfangreich in einen Tandemeinsatz eingeführt und stetig begleitet durch uns.
Teil des Einsatzes ist es einen einwandfreien Sonderprivatauszug vorzuweisen (die Kosten werden erstattet), sowie einen Verhaltenskodex zu unterzeichnen. 

Leistungen für Freiwillige

  • Dossier Freiwillig Engagiert
  • Spesenentschädigung
  • Betriebshaftpflichtversicherung
  • Sorgfältige und enge Einführung sowie Begleitung durch die Projektleitung vom SRK.
  • regelmässige Austauschsitzungen innerhalb der Einsätze
  • Möglichkeit, kostenlos verschiedene SRK-Weiterbildungen zu besuchen
  • Möglichkeit, Projekte mitzugestalten
  • 1-2 gemeinsame Socializing-Events pro Jahr

Beschreibung der Einsatzorganisation

Beim Jugendrotkreuz Basel engagieren sich rund 250 junge Freiwillige im Alter von 15–30 Jahren in sozialen Projekten. Für detailliertere Infos siehe https://jrk-basel.ch 

Das Rote Kreuz Basel ist eine der 29 Trägerorganisationen des Schweizerischen Roten Kreuzes. Seit 1888 erfüllt der gemeinnützige Verein im Kanton Basel-Stadt humanitäre Aufgaben im Gesundheits-, Sozial-, Bildungs- und Migrationsbereich. Beim Roten Kreuz Basel engagieren sich über 400 Personen ehrenamtlich in den verschiedenen Dienstleistungen und Programmen.

Ihre Bewerbung geht an GGG Benevol: GGG Benevol koordiniert in Basel die Freiwilligenvermittlung und wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Freiwillige Person (18 – 30J) für die Eins zu Eins Begleitung eines Kindes mit Integrationsbedarf gesucht

Basel-Stadt
Regelmässiger Einsatz

Veröffentlicht am 06.02.2024

Jetzt Job teilen